20.jpg

Offizieller Saison Startschuss

Anrudern und Anpaddeln 2017

Ruderboot vor der Ruderhalle

Dieses Jahr hatten wir wieder Glück mit dem Wetter. Der April und der Wettergott meinten es gut mit den RuddererInnen und PaddlerInnen und bescherte uns ein trockenen Tag. Die Temperaturen waren zwar etwas frisch (10-14 Grad), aber die Sonne ließ sich auch einige Male blicken. Besonders am Ende zum Grillen war sie immer mehr zu sehen und bescherte noch einen wunderschönen Abschluss.

Aber jetzt erstmal zum sportlichen Teil. Es ging los am Sonntag, 23.April, mit einigen RuddererInnen und PaddlerInnen. 2 4er Ruderboote und mindestens 5 Kajaks machten sich auf den Weg vom Rudererdorf in die Stadt.

12:30 Uhr ging es aufs Wasser und immer Richtung „Freiweg“. Auf dem Weg durch Frankfurt machte sich die Sonne immer mehr Platz. Im Ruderverein „Freiweg“ angekommen machten wir eine kurze Rast bevor es wieder zurück Richtung Ruderdorf ging. Der Wind versuchte uns zwar noch etwas zu ärgern, aber zum Schluss gewannen wir und nach insgesamt 10km waren wir wieder am Steg angekommen.

Grillgut und Salate als Lohn

Jetzt hieß es nur noch schnell die Boote wieder gut verstauen und ruckzuck Tische und Bänke für das Grillen aufbauen. Alle freuten sich schon auf das leckere Essen.

Der Grill produzierte leckere Steaks und Würstchen. Die zahlreichen mitgebrachten Salate und Leckereien fanden reißenden Absatz. Äbbelwoi und was man sonst noch so trinkt, flossen in die Kehlen und alle genossen die Sonne.

Wir danken allen, die sich darum gekümmert und dazu beigetragen haben, dass es ein sehr schöner Nachmittag wurde.

Durch solche Aktionen lebt der Verein und es macht Spaß beim FRVS zu sein.

Autor: Udo W.

Zurück