lachendepaddler750-300.jpg

Vatertags Rudern: Mühlheim lädt ein

Generationenübergreifendes Rudern zum Vatertag

Unterwegs nach Mühlheim mit FRVS Ruderern

Pünktlich um 9 Uhr „Hand am Boot“ (oder auch die ein oder andere Minute später) trafen wir uns am Bootshaus. Nach einer philosophischen Auseinandersetzung zur Blattform beim Wanderrudern, wurde sich darauf geeinigt einen gesteuerten Gig-Vierer mit Macon und einen mit Big Blades zu fahren.

Bei schönstem Sonnenschein wurde die Bootsschleuse Offenbach schnell überwunden und die Strecke nach Mühlheim in Angriff genommen. Bei den vielen Ruderpausen wurden etwas geknabbert (oder auch die Nüsschen im Boot ausgeschüttet) und sich lautstark über die Vorteile der jeweiligen Blattformen ausgetauscht. Die anfangs hohen Wellen der Frachtschifffahrt nahm unsere Steuerfrau als Anlass die Wasserfestheit der Mannschaft zu testen, doch die starke Sonne trocknete sämtliche Spritzer unverzüglich. 

FRVS Rudergruppe Mühlheim

Nach einem kurzen Abstecher zur Schleuse gingen wir in Mühlheim an Land. Dort versorgten wir uns mit Leckereien vom Grill und der Kuchentheke und ließen es uns im Schatten der Bäume richtig gut gehen. Auf der Rückfahrt purzelten die Kilometer aufgrund der schwachen Strömung und des Schiebewinds nur so dahin.

Da wir noch schnell mit in die Schifffahrtschleuse huschen konnten, erreichten wir früh unser Bootshaus, sodass der Nachmittag in der Vereinsgaststätte ausklingen konnte.

Ein schöner Tag ging zu Ende und wir danken dem Mühlheimer Ruderverein für die Einladung.

Autor: Hendrik V.

Zurück