surfski-louis.jpg

Flimmernde Bienen, leuchtende Pilze..

FRVS Boot auf dem Weg zur Freiweg

Dem ausgesprochen schönen Herbstabend sei Dank, hatten alle Paddler eine wunderbare Kulisse, um ihre leuchtenden und geschmückten Boote auf dem Main spazieren zu fahren.

Mit dem Sonnenuntergang im Blick startete die Parade am Rudererdorf in Oberrad. Unser schön geschmücktes Drachenboot war auch dabei. Mit 20 Personen an Bord ging es einmal durch die Stadt unter allen 10 Brücken durch bis zum Frauen-Ruderverein Freiweg!

Als wir dort suppenhungrig ankamen, wurden wir von den netten Helfenden des Vereins bereits mit dampfenden Töpfen und einem riesigen Kuchenbuffet erwartet. Satt und zufrieden wurden dann die schmucksten Kähne geehrt und damit der Romantik auch weiterhin Genüge getan wird, gesellte sich der Vollmond dazu.

das Gewinner Boot - Die Bienen

Gewonnen hat ganz klar das Bienenboot, das von zwei Imkerinnen gesteuert wurde, gefolgt vom Krokodil mit den glühenden Augen und, auf dem dritten Platz, den leuchtenden Pilzen.

Ach so, dann war da noch die Sache mit unserem vermeintlichen Wäscheleinencanadier. So richtig erklären können wir uns das eigentlich nicht. Aber er stand auf der Abstimmungsliste, von der unser geisterhaftes Drachenboot, das mit am Start war, auf wundersame Weise verschwunden war. Dafür wurde es geehrt, weil es die meisten Mitglieder eines Vereins, sowie das jüngste Mitglied – Viktor, super, dass du dabei warst - an Bord hatte.

Das Drachenboot hat dann auch noch eine schöne Nachtfahrt zurück zum FRVS im Rudererdorf gemacht. Vielen Dank Anette und Christian, dass ihr dieses großartige Erlebnis für uns möglich gemacht habt.

Und natürlich ganz herzlichen Dank an die Veranstalter der Funzelfahrt. Wir freuen uns schon sehr auf die Jubiläumsfahrt im nächsten Jahr, wenn sich das Funzeln auf dem Main zum 40. Mal jährt.

Zurück