23.jpg

Die Tidenrallye in Bremen

Das 6er Team im Outrigger
Unterwegs auf der Weser

Am 31.05.2014 war es wieder soweit. Die Tiden Rallye auf der Weser wurde zum 27. Mal ausgetragen. Um 11.30 Uhr ging es los und mit der Flut aufwärts, paddelten 400 Teilnehmer die Unterwasser von Nordenham landeinwärts. Darunter das FRVS 6er Outrigger Team bestehend aus: Nicole Fischer, Ulrike Bruns, Lars Littfin, Michael Waldecker, Alexander Stryk und Heike Klotz. Dabei konnten die Kanuten und Ruderer zwischen 3 Zielen wählen. Das Silberziel wurde nach 33,3 km erreicht und ca. 70 Teilnehmer nutzten die Gelegenheit an Land zu gehen.

Das FRVS Team hatte noch nicht genug und machte weiter Die restlichen paddelten und ruderten weiter landeinwärts und mit starken Rückenwind ging es zum Goldziel. Nach guten 44 Kilometern nahmen ca. 250 Teilnehmer dieses Ziel in Anspruch und konnten nach dem Ausbooten, sich auf einen kleinen Snack und Rahmenprogramm freuen.

Auch dieses Ziel ließ unser FRVS Team hinter sich und trieb „Die weiße Perle“ weiter voran. Schließlich gelangten Sie zum Platin Ziel, dass ganz neu in diesem Jahr nach 59 km eingerichtet worden war. So gab es nun wieder eine tolle Herausforderung für alle sportlich ambitionierten Paddler.

Das 6er Team, im Vordergrund das TV Team

Unsere Mannschaft kämpfte erfolgreich gegen Wind und Wellen und fuhr entlang der Uferpromenade von Bremen, vorbei an Schlachte, dem Badestrand und dem Weser-Fußball Stadion zu den KanuSport Freunden Bremen in die Innenstadt.

Dabei steht bei diesem Ereignis nicht der Wettkampf zwischen den einzelnen Teams im Vordergrund, sondern die Wettfahrt mit den Gezeitenströmen und der Natur, wie Norbert Köhler vom Landes-Kanu-Verband Bremen sagt.

Wir gratulieren unserem tapferen FRVS Team, die erfolgreich Wind und Wetter getrotzt haben und 59 km gemeistert haben.

Zurück